MACH WAS DRAUS!

Huii, wo ist denn schon wieder die Zeit hin?

Ich habe mich auch für 2016 wieder bei “Mach was draus!” angemeldet und so habe ich vor kurzem  Post von  der lieben Heike  erhalten… Ein Päckchen mit drei Materialbriefchen und etwas Zubehör. Das erste Materialbriefchen habe ich nun ausgepackt…

2016-01-31_21.20.22

Enthalten waren vier Stücke je 3″ x 3″ Designerpapier im Block Liebesglück, ein Stück 4″ x 6″ Glitzerpapier in Kirschblüte,  ein Stück Farbkarton in Kirschblüte und Rosenrot sowie ein geeister Glitzerstein (hab ich jedoch erst nach dem Foto entdeckt…)

Und das habe ich daraus gemacht…

Hillesheim Sabrina_MwD 01 2016

Ehrlich gesagt, habe ich mir dieses Mal gab schön schwer getan..Warum? Ich weiß es auch nicht…

Entstanden ist eine Karte mit dem Stempelset Blumen für Dich sowie eine Sunkist aus dem Designerpergament im Block Botanischer Garten.
Die  Blümchen habe ich mit den Framelits Pflanzen-Potpourri erstellt.

2016-01-31_20.53.11 2016-01-31_20.51.37

Na gefällt Euch mein Beitrag zu  „Mach was draus!“ – nun holt Euch noch nen Käffchen und hüpft noch schnell bei den anderen vorbei… =)
Ich werde das sicherlich später auch noch machen… =)

 

Wer alles der Aufforderung im Dezember gefolgt ist, kannst du bei der lieben Heike und der lieben Anja sehen.

Mach was Draus-001

Mach was draus!

Ist eine Aktion von Anja Heike… Die beiden sind im letzten Jahr auf die Idee gekommen “Materialpäckchen” zusammen zustellen und diese zu verschicken mit der Aufforderung “Mach was draus!” 
Mitmachen darf jeder und Grenzen sind der Kreativität keine gesetzt – egal ob Karte, Box, Layout, Dekoration…
Der Inhalt aus dem Umschlag sollte weitestgehend benutzt werden und kann mit weiteren Materialien ergänzt werden.

So, nun nehmt Euch gemütlich eine Tasse Kaffee und hüpft bei den anderen doch noch vorbei…

Wünsche Euch und euren Lieben einen schönen Tag!
Liebe Grüße, eure

Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “MACH WAS DRAUS!”